Wir nehmen noch PraktikantenInnen auf

Regelmäßige Informations- und Planungsveranstaltung des NABU Neustadt für Mitglieder und Interessierte über laufende Aktionen und die Arbeit der NABU-Gruppe jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat. Treffpunkt: 17:30 Uhr in der Geschäftsstelle. Wir suchen Falter-bzw. Schmetterlingsliebhaber(innen) und Ornithologen. 

Interessierte melden sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  oder 05032-967750, 0172 4474299

20.08.2017 Sonntag 07:00 Uhr

Wir beobachten durchziehende Wasservögel in den Meerbruchwiesen

Während für uns Menschen noch meteorologisch Sommer ist, Ist der Zug der Vögel in ihre Winterquartiere schon seit Wochen im Gang. Viele unserer Brutvogelarten (wie z.B. Kuckuck und Mauersegler) sind schon abgezogen. Für durchziehende Schnepfenvögel stellen die wiedervernässten Meerbruchwiesen ein Eldorado dar, so dass bereits mit den ersten Gästen aus der Tundra zu rechnen ist.

Treffpunkt : 07.00 Uhr Winzlar, Parkplatz „Am Sportplatz“ Dauer ca. 4 Stunden Leitung : K.H. Nagel

25.08.2017 Freitag 19:30 Uhr

Ein Informationsabend über Fledermäuse mit anschlie- ßender Exkursion um ca. 20.30Uhr

Leitung: Dagmar Schlemm

Treffpunkt: Neustadt Friedhof Lüningsburg (hinter dem Krankenhaus Verlängerung Lindenstr.) Kosten : € 3,00 pro Erwachsener, Kinder haben freien Eintritt. Treffpunkt : Neustadt Friedhof Lüningsburg

 

1. Für Kartierungstätigkeiten sind 3 Wildkameras und 4 Fledermaus-Detektoren angeschafft worden.

2. Ein Eidechsen-Biotop hat eine großzügige Eiablagefläche bekommen. Sand, Steine, Gebüsch sind vorhanden. Ergänzt wurde dies mit kleinen Bäumchen bzw. Sträuchern. Das Ganze ist zum Schutz der Eidechsen eingezäunt woden.

3. Auf der Schmetterlingswiese wurden Fetthenne und Lavendel reichlich gepflanzt.

4. Im Schul-Lehr-Garten wartet, wie in anderen Gärten auch, sehr viel Arbeit.                               

5. Es wird z. Zt. daran gearbeitet um ,,Die Storchen-CAM im Internet: hier entlang" und die Übertragung auf den Monitor im Fenster der Ratsapotheke zu gewährleisten.

6. Ein Biodiversitätsantrag für die Wiederansiedlung des Wendehals wurde bei der UNB gestellt.

7. Das NABU eigene Wäldchen wird z. Zt. mit Fledermauskästen und Nisthilfen für Vögel bereichert

 

 

 

           Unsere Tätigkeiten in 2016

  1. Fledermauskästen und Nisthilfen für alle heimischen Vogelarten wurden für ca. 1350,--€ auf dem Gelände des Friedrich-Löffler-Institut Mecklenhorst installiert.
  2. Gemeinsam mit dem Schützenverein Luttmersen wurde das dortige Trafo‐Haus für Mauersegler, Turmfalken, Schwalben, Fledermäuse und Schleiereulen hergerichtet ca.1550,- €. Eine Biodiversitätsmassnahme auf Teilbereichen des Osterberg in Lutter für Fasan, Schmetterling, Wachtel, Hase und Rebhuhn; desgleichen 2 weitere Maßnahmen mit dem Jagdpächter auf Kompensationsflächen.
  3. Die Bodenbearbeitung und Neueinsaat in Teilbereichen der Schmetterlingswiese (SW) ist erledigt. Es wurde eine Herbst-Mahd durchgeführt. Eine Revitalisierung ist in Planung. Stelen und QR wurden am Rand der SW und dem SG installiert, die Wege gemulcht. Beet-Einzäunung im Schullehrgarten (SG) ist erledigt.
  4. Ein zusätzlich angeschaffter Mäher kostete 2,500,--€.
  5. Fledermauskästen wurden rechtzeitig zur Bat Night (26.08.2016) auf dem Gelände der Fa. ABBOTT aufgehängt
  6.                                                      Für Kartierungstätigkeiten sind 3 Wildkameras und 4 Fledermaus-Detektoren angeschafft worden.
  7. Ein Eidechsen-Biotop bekommt eine großzügige Eiablagefläche.